mindglobal Personalentwicklung mindglobal Personalentwicklung Firmenprofil mindglobal-Personalentwicklung -Lernen von den Besten mindglobal-Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung am Arbeitsplatz
mindglobal Einzelpersonen mindglobal Gruppen mindglobal Unternehmen
     

mindglobal-Blog-Wissen-Informationen

Sprachvariationen

 

 

    Führungskompetenzen

     

     

 

 
  FOKUS AUF FÜHRUNGSKOMPETENZEN

Gute Führung heißt, ganzheitlich zu agieren, um positiv Einfluss nehmen zu können. Mit anderen Worten, Führungskräfte sind immer mehr gefordert Probleme aus unterschiedlichsten Perspektiven zu betrachten, um tragfähige Lösungen zu entwickeln!

Diese Graphik zeigt vier dynamische Dimensionen, die eine Führungskraft wirksam beeinflussen können und die somit Leistung und Gesundheit direkt berühren. Gute Führungsentwicklung ist die Antwort auf die komplexen Anforderungen des heutigen Wirtschaftsgeschehens.

   DIE TRÄGER EINER SYSTEMISCHEN FÜHRUNGSKRÄFTEENTWICKLUNG

Soll eine Führungs(kräfte)entwicklung systemisch durchgeführt werden, muss sie ein Gemisch von Maßnahmen beinhalten, welche die verschiedenen Systemebenen und Einflussfaktoren in ein ganzheitliches, aber auch variables System integriert.

Das ist nicht gerade unkompliziert, wird aber wegen der komplexen Wirklichkeit in Unternehmen gerechtfertigt. Die systemtheoretische Perspektive ist also ein Trainingsprogramm mit einem Mehrebenenansatz, bezogen auf die Gesamtorganisation. Es sollten alle Maßnahmen zur progressiven Steuerbarkeit in einer Organisation umfasst werden, ebenso alle Systemebenen, es sollte soweit es möglich und nötig ist ganzheitlich vernetzt werden.

Dieses Bild zeigt sechs wesentliche Führungskompetenzen die jede Führungskraft beherrschen sollte, egal welche Rollen und Aufgaben sie zugeteilt bekommt:

 

 
  Rollen, Aufgaben & Verantwortung einer Führungskraft

Der Fokus dieser Kompetenz-Dimension richtet sich auf das Führungsverständnis; die Identifikation, sich mit der Rolle als Führungskraft sowie mit den begleitenden Grundsätze, Aufgaben, Verantwortungen und Werkzeuge der Führung auseinanderzusetzen. Außerdem behandeln wir die Belästigungen und evtl. Verluste, die mit dieser Rollenübernahme einhergehen bzw. die Beförderung zum Chef eines Teams, dem man zuvor als Kollege angehörte.

  • Was bedeutet es, Führungskraft zu sein?
  • Welche Rollen spiele ich als Führungskraft?
  • Welche Anforderungen bringt diese neuer Rolle
  • Die Identifikation mit der "neuen" Rolle als Vorgesetzter sowie die begleitenden Aufgaben und Verantwortungen
  • Welchen "Spielraum" hat meine Verantwortung?
  • Welche Einstellungen helfen mir weiter?
  • Die Balance zwischen Nähe und Distanz
  Personenverständnis

Der Fokus dieser Kompetenz-Dimension richtet sich auf die individuellen Stärken, Führungskompetenzen, emotionalen Kompetenzen, typischen Verhaltensmerkmale und auf die Persönlichkeit der Führungskraft. Unterstützend werden dazu auf Wunsch Persönlichkeitsinstrumente eingesetzt (Insights), die einen differenzierten Überblick über die Persönlichkeit und das Verhalten am Arbeitsplatz geben.

  • Mit der eigenen Persönlichkeit auseinandersetzen
  • Typen im Team - Wie bestimmte Typen zu erkennen sind
  • Rollen und Persönlichkeitskonflikte
  • Anforderungen an die Führungspersönlichkeit
  • Wie der Führungsstil individuell an Mitarbeiter und verschiedene Situationsanforderungen angepasst wird
 
  Zielorientierung

Der Fokus dieser Kompetenz-Dimension richtet sich darauf, wie die Führungskraft Ziele ausrichtet und bewältigt. Wie klar Anweisungen, Rollen und Verantwortlichkeit kommuniziert werden. Wie nachvollziehbar Aufgaben verteilt, zielorientiert ausgerichtet und bewältigt werden. Wie die Führungskraft Mitarbeiter gezielt einsetzt. Regelmäßigkeit der Zielerreichungs-Kontrolle, Art und Häufigkeit des Feedbacks an die Mitarbeiter

  • Wie richtet die Führungskraft Ziele aus
  • Klarheit der Anweisungen
  • Team Ziele definieren. Inhalt und Umfang erfassen
  • Nachvollziehbarkeit der Aufgabenverteilung
  • Delegierte Aufgaben mit klaren Prioritäten versehen
  • Mitarbeiter Gespräche (Grundtechniken Gesprächsführung)
 
  Motivation zur Zusammenarbeit

Der Fokus dieser Kompetenz-Dimension richtet sich darauf, wie die Führungskraft die Leistungsbereitschaft vorantreibt und auch immer wieder Leistungsbereitschaft und Begeisterungsfähigkeit entwickelt.

  • Grundsätze und Werkzeuge der Führung
  • Was ist Führung und was ist Management?
  • Verschiedene Führungsstile und Führungsmodelle
  • Was Leistungsbereitschaft heißt.
  • Leistungsbereitschaft und Motivationsfaktoren
  • Positive Energielenkung
  • Umgang mit Zeitdruck, Einwänden und Widerständen
  • Mit Verhalten ein positives Klima im Team erzeugen
 
  Motivation zur Entwicklung

Der Fokus dieser Kompetenz-Dimension befasst sich mit der Lern- Entwicklungs- und Feedbackkultur, sowie Fragen zu Weiterbildung und Entwicklungsmöglichkeiten

  • Nutzung von "best practices", um Ziele zu erreichen
  • Wie gebe/ Wie bekomme ich Feedback?
  • Wie lerne ich aus Feedback?
  • Feedbackkultur
 
  Führung in der 360° Unternehmensumgebung

Der Fokus dieser Kompetenz-Dimension richtet sich darauf, wie die Zusammenarbeit mit Führungskräften anderer Abteilungen und mit den eigenen Vorgesetzten ist. Wie die Führungskraft effektive, tragfähige Beziehungen zu allen relevanten Personen in der Organisation aufbaut, um positiv Einfluss zu nehmen

  • Systemischer Ansatz "Die Vogelperspektive": den Blick fürs Ganze schärfen
  • Wie kann Ich effektive, tragfähige Beziehungen zu allen relevanten Personen in der Organisation aufbauen, um positiv Einfluss zu nehmen
  • Wie kann Ich trotz funktioneller Interessensunterschiede konstruktiv mit anderen Vorgesetzten und Teamleitern zusammenarbeiten.
 

Kompetenzdimensionen auf einen Blick

 

Zusätzliche Themengebiete


Die individuellen Schwerpunkte bzw. Inhalte können sich je nach Zielsetzung stark unterscheiden.
Mögliche zusätzliche Themengebiete sind:

  • Fragen zu Führungskompetenzen
  • Fragen zu Operationalisierung
  • Fragen zu Umsetzungskompetenzen
  • Fragen zur Tätigkeit bzw. zur Arbeitsorganisation
  • Fragen zu Entgelt und Sozialleistungen
  • Fragen zu Kommunikation und Information
  • Fragen zur Zusammenarbeit mit anderen
  • Fragen zu Verbesserungsvorschlägen
  • Fragen zum Verhalten des Vorgesetzten
  • Fragen zum Unternehmen allgemein
  • Fragen zur Identifikation mit dem Unternehmen
  • Fragen zu Kundenbeziehungen
  • Fragen zur Arbeitszufriedenheit

 

    Nach oben!

 

zurück zu Gruppen

zurück zu Unternehmen

zurück zu Einzelpersonen

 
Kontakt | Sitemap | Impressum | Datenschutz | 2011–2020 by mindglobal