mindglobal Personalentwicklung mindglobal Personalentwicklung Firmenprofil mindglobal-Personalentwicklung -Lernen von den Besten mindglobal-Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung am Arbeitsplatz
mindglobal Einzelpersonen mindglobal Gruppen mindglobal Unternehmen
   

mindglobal Kompetenztraining

mindglobal Führungskompetenzen

mindglobal Gesundheit

mindglobal Methodenvielfalt

mindglobal-Blog-Wissen-Informationen

mindglobal Methodenvielfalt

mindglobal Sprachvariationen



Lernen von den Besten


Von den erfahrenen und erfolgreicheren Führungskräften oder Vertrieblern lernen

Eine 1-tägige interne Benchmarking-Workshop-Initiative


 

  1. ZWECK DER INITIATIVE

Es gibt wohl kaum eine Herausforderung, mit der sich nicht schon unzählige erfahrene und erfolgreiche Führungskräfte oder Vertriebler auseinandergesetzt haben. Sie haben bereits großartige Lösungen erarbeitet, ausprobiert, angepasst und erfolgreich umgesetzt.

Leider verlässt wertvolles Wissen häufig zusammen mit älteren Mitarbeitern das Unternehmen, weil die über Jahre und Jahrzehnte gesammelten Erfahrungen nicht rechtzeitig weitergegeben werden.

Transferieren und multiplizieren Sie Kompetenzen, Erfahrungen und Lösungen, bevor sie verloren gehen. Mit dieser Initiative erfassen wir die bewussten Konzepte ebenso wie die intuitiven Handlungen der erfolgreichen Führungskräfte und Vertriebspersönlichkeiten, damit der Erfolg im Unternehmen bleibt

  2. ZIEL DER INITIATIVE

Lernen von den Besten.

Mit einem strukturierten, moderierten Erfahrungsaustausch zwischen jungen Nachwuchskräften mit erfolgreichen Führungskräften und gestandenen Vertrieblern werden Wissen und Erfahrung weitergeben. Die Besten machen ihre erprobten, großartigen Lösungen für die Jungen transparent.

Der Nachwuchs bekommt wertvollen Input - die Erfahrenen erhalten Wertschätzung für ihre erarbeiteten erfolgreichen Strategien - das Unternehmen bewahrt kostbares Wissen.

  3. DIE ZIELGRUPPE

Junge Führungskräfte und Vertriebsmitarbeiter sowie erfahrene, erfolgreiche Führungskräfte und Vertriebler und eventuell bereits in Ruhestand gegangene Fach- und Führungskräfte, die gerne ihr Wissen und ihre Erfahrungen weitergeben möchten.


 4. WAS DIE TEILNEHMER ERWARTET
  • Im Lernen von den Besten-Workshop findet ein ganzheitlicher Erfahrungsaustausch und Lernprozess statt.
  • Lernen von den Besten heißt, jungen Führungskräften und Vertriebsmitarbeitern den Zugang zu den Informationen, Tipps und Vorgehensweisen der Besten ihres Faches im Unternehmen zu ermöglichen und sie bei der Umsetzung mit Rat und Tat zu unterstützen.
  • Lernen von den Besten heißt, dass jungen Führungskräften und Vertriebsmitarbeitern die Möglichkeit gegeben wird, die besten Antworten auf ihre drängenden Fragen in einem Erfahrungsaustausch zu erhalten.
  • Lernen von den Besten heißt, dass junge Kräfte in einem Dialog mit den Vorreitern schnell verstehen, wie sich Stolpersteine aus dem Weg räumen und Fehler vermeiden lassen. Sie erkennen, dass ihre Arbeit funktioniert, sind begeistert und motiviert.
  5. NUTZEN FÜR DAS UNTERNEHMEN
  • Lernen von den Besten spart Ressourcen in der Entwicklung junger Mitarbeiter. Die Teilnehmer profitieren von kritischen Diskussionen und vielen praxisbezogenen Innovativen, effektiven Ideen und Vorgehensweisen.
  • Lernen von den Besten spart Ressourcen in der Entwicklung von Lösungen und gibt damit Zeit und neue Energie frei, um das Erlebte kreativ umzusetzen. Die Teilnehmer profitieren von konkreten Fallanalysen und der Behandlung von Praxisbeispielen.
  • Die Mitarbeiterzufriedenheit steigt.
  • Umsätze werden durch gezieltes, anwendbares Wissen und wachsende Motivation gesteigert.
  • Der Krankheitsstand geht durch Stressentlastung zurück.
  • Wissen wird erhalten: Wenn kompetente und bewährte Führungskräfte den Betrieb verlassen, um in den Ruhestand zu gehen (siehe Anhang).

  6. VORGEHENSWEISE

Mitarbeiter, die im Unternehmen als erfolgreich gelten - ob noch aktiv tätig oder bereits im Ruhestand - werden eingeladen das weiterzugeben, worauf ihr Erfolg basiert.

Sie werden eingeladen ihr Wissen und ihre Erfahrungen in einem Vortrag oder Panel-Interview mit anschließenden Fragen und Antworten, Diskussion und Austausch erfassbar und zugänglich zu machen.

Die Struktur des Vortrages oder die Interview-Fragen werden den Eingeladenen im Vorfeld zugesandt und sie erhalten entsprechende Unterstützung bei der Vorbereitung.

  7. SPRACHVARIATIONEN
  • Deutsch für deutschsprachige Mitarbeiter, die auch in Deutsch operativ arbeiten
  • Deutsch/Englisch (Hybrid) spezielle Lösung für deutschsprachige Mitarbeiter, die in Englisch operativ arbeiten
  • Englisch für international verteilte Mitarbeiter
 
  8. KOSTEN

    Lernen von den Besten

 ANHANG
Wenn kompetente und bewährte Führungskräfte den Betrieb verlassen, um in den Ruhestand zu gehen, verliert das Unternehmen nicht nur die persönliche Qualifikation der jeweiligen Personen. Je nach Dauer der Betriebszugehörigkeit geht durch den Austritt aus dem Unternehmen branchen- und unternehmensspezifisches Fachwissen verloren.

Dieses Knowhow ist von immenser Bedeutung. Es hat häufig einen enormen Anteil am wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens und ist nur schwer zu ersetzen. Die Unternehmensführung hat deshalb großes Interesse daran, dass dieses geistige Kapital in der Firma verbleibt.

Das Knowhow einer Führungsperson hat sich über Jahre und Jahrzehnte entwickelt. Wenn die Fachkraft das Unternehmen verlassen hat, ist es in der Regel zu spät, um zu reagieren. Fachwissen muss rechtzeitig im Unternehmen gebunden werden.

Der gezielte, erfolgreiche Transfer von Fachwissen und Erfahrung durch fähige und bewährte Knowhow-Träger auf den Nachwuchs kann dem Unternehmen entscheidende Vorteile gegenüber dem Wettbewerb sichern. Ein regelmäßiger, gesteuerter Austausch zwischen erfahrenen und jungen Kollegen kann einem Wissensverlust nachhaltig vorbeugen.

Ein über lange Zeit erworbenes spezifisches Fachwissen im Unternehmen ist auch ein gutes Fundament, um Freiräume zu schaffen, damit neue und zukunftsorientierte Konzepte schneller, besser und zielgerichteter entwickelt werden können.

 

 


Nach oben!

 

zurück zu Gruppen

zurück zu Unternehmen

zurück zu Einzelpersonen

 
Kontakt | Sitemap | Impressum | Datenschutz | 2011–2020 by mindglobal